Претрага

Relativsatz und Finalsatz - Übungen

Оцена корисника:  0 / 5

Звезда неактивнаЗвезда неактивнаЗвезда неактивнаЗвезда неактивнаЗвезда неактивна

Relativsatz

Finalsatz

Finalsatz

Vorgangspassiv

Оцена корисника:  0 / 5

Звезда неактивнаЗвезда неактивнаЗвезда неактивнаЗвезда неактивнаЗвезда неактивна

Vorgangspassiv

 

Konjunktiv II Übung

Оцена корисника:  0 / 5

Звезда неактивнаЗвезда неактивнаЗвезда неактивнаЗвезда неактивнаЗвезда неактивна

Konditionalsatz. Wunschsatz

Vorgangs-, Zustandspassiv, Passiversatzformen, Modalsatz

Оцена корисника:  0 / 5

Звезда неактивнаЗвезда неактивнаЗвезда неактивнаЗвезда неактивнаЗвезда неактивна

I  Ändert die sätze ins Vorgangs- und/oder Zustandspassiv:

1. James Watt hat die Dampfmaschine entdeckt.

2. Heinrich Hertz entdeckte die elektromagnetischen Wellen.

3. Überall sucht man nacj ihnen.

4. Man hat schon gewisse Fortschritte erzielt.

5. Man wird bestimmt neue Argumente finden.

6. Man legt hier großen Wert auf Pünktlichkeit.

7. Davon hat man kein einziges Wort gesagt.

8. Am Nachmittag empfängt der Direktor eine Delegation.

9. Ihr Betrieb hat neue Maschinen eingesetzt.

10. Die Handelskette baut hier eine neue Kaufhalle.

 

II   Setzt die richtige Form von 'werden' oder 'sein':

1. Mir _____ gesagt, dass unser Vorschlag von allen angenommen ________.

2. Die Kaufhalle _____ um 7 Uhr geöffnet und um 19 Uhr geschlossen.

3. Die Stadt _____ im Krieg ganz zerstört.

4. Das Tal _____ von tiefen Wäldern umgeben.

5. Dieses Gebirge _____ von vielen Touristen besucht.

6. Von wem und wann _____ die Lokomotive erfunden?

7. Die Nachmittagvorstellung _____ auch schon ausverkauft.

8. Der Schaden _____ inzwischen behoben.

 

III   Verwendet die Konstruktion 'lassen + Infinitiv' oder 'sein + zu+Infinitiv':

1. Die Autobahn soll noch in diesem Jahr gebaut werden.

2. Diese Schwierigkeiten können nicht überschätzt werden.

3. Die Schreibmaschine muss schnell repariert werden.

4. Das kann schwer erklärt werden.

5. Der Koffer konnte nur mit Mühe geöffnet werden.

6. Seine Bitte musste nicht erfüllt werden.

7. Dieses Problem sollte konstruktiv gelöst werden.

 

IV   Wie entspannen sich deine Familienmitglieder am besten?

1. Ich entspanne mich am besten, indem ______________________________________________________.

der Vater, die Mutter, die Grosseltern, die Schwester, der Bruder

einen Schal stricken, Schach spielen, Modemagazine durchblättern, ein Hausgerät reparieren, einen Nachmittagsschlaf machen .....

Vorbereitung für die zweite schriftliche Prüfung

Оцена корисника:  0 / 5

Звезда неактивнаЗвезда неактивнаЗвезда неактивнаЗвезда неактивнаЗвезда неактивна

I   ANTWORTE AUF DIE FRAGEN:

1. Wann findet das Oktoberfest statt?

2. Wie viele Besucher wurden im Jahr 2002 gezählt?   (5,9 Millionen)

3. Was wird während Weihnachtsmarkt verkauft?

4. Was ist der Engandin Skimarathon?

5. Wo findet die größte Buchmesse der Welt statt?

 

II   SCHREIB DIE SÄTZE RICHTIG (das erste Wort ist unterstrichen):

1. kämest - würden - du - zu mir - uns - wir - zusammen - den Film - ansehen - wenn

2. keine Informationen - ich - brauchen - wenn - etwas - ich - wüsste - würde

3. wäre - nicht so weit - ich - wenn - gesprochen - es - gekommen - ihm - mit - hätte - offen

4. als ob - schon - der Tag - der Frühling - ist - schön - so - wäre - gekommen

 

III   SCHREIB DIE SÄTZE IN DER INDIREKTEN REDE:

1. ''Es freut mich sehr, dass es so viele Anglizismen gibt.''     Mauro sagt _____________________________________.

2. ''Es ist gut so, dass sich so viele Anglizismen durchgesetzt haben.''     Annete meint __________________________.

3.  ''Ich hasse alle Anglizismen.''     Franz behauptet ______________________________________________________.

4. ''Kann man alle Anglizismen eindeutschen?''     Thomas fragt _____________________________________________.

5. ''Welche sprache spricht man hier?''     Jürgen möchte wissen ______________________________________________.

 

IV   SCHREIB DIE SÄTZE IM PASSIV:

1. Leute essen und trinken viel auf dem Oktoberfest.

2. Das Erdbeben zerstörte die Stadt.

3. Ludwig v. Beethoven hat die Ode an die Freude komponiert.

4. Auf der Buchmesse präsentiren die Aussteller die Neuerscheinungen.

5. Wo hast du diese Souvenirs gakauft?

 

SCHLÜSSEL

II 1 Wir würden uns den Film zusammen ansehen, wenn du zu mir kämest.

    2 Wenn ich etwas wüsste, würde ich keine Informationen brauchen.

    3 Es wäre nicht so weit gekommen, wenn ich mit ihm offen gesprochen hätte.

    4 Der Tag ist so schön, als ob der Frühling gekommen wäre.

III 1 Mauro sagt, dass er sich sehr freue, dass es so viele Anglizismen gebe. / Mauro sagt, er freue sich sehr, es gebe so viele Anglizismen.

     2 Annete meint, dass es gut so sei, dass sich so viele Anglizismen durchgesetzt hätten. / Annete meint, es sei gut so, dass ..........

     3 Franz behauptet, dass er alle Anglizismen hasse. / Franz behauptet, er hasse alle Anglizismne.

     4 Thomas fragt, ob man alle Anglizismen eindeutschen könne.

     5 Jürgen möchte wissen, welche Sprache man hier spreche.

IV 1 Auf dem Oktoberfest wird viel gegessen und getrunken.

     2 Die Stadt wurde durch das Erdbeben zerstört. / Die Stadt war zerstört.

     3 Die Ode an die Freude ist von Ludwig v. Beethoven komponiert worden.

     4 Die Neuerscheinungen werden auf der Buchmesse präsentiert.

     5 Wo sind diese Souvenirs gekauft worden? / Wo sind diese Souvenirs gekauft gewesen?